Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
28.11.2014
Die Zukunft der Dahlemer Museen
Öffentliche Diskussionsveranstaltung mit Kulturstaatssekretär Tim Renner
Auf Einladung der CDU Ortsverbände Dahlem und Wannsee fand gemeinsam mit der Jungen Union am 26.11.2014 eine Veranstaltung zur Zukunft der Dahlemer Museen statt. Als besonderer Gast war der Berliner Kulturstaatssekretär, Tim Renner, geladen.

Berichte über die Veranstaltung können Sie auch den folgenden Medien entnehmen:

Stadtrand Nachrichten (27.11.2014)

Berliner Woche (03.12.2014)
Dr. Uwe Lehmann-Brauns, Tim Renner, Karl-Georg Wellmann, Tom Cywinski (von links nach rechts).
Museen Dahlem, Lansstraße - Tim Renner sprach über seine Ideen für eine Nachnutzung der Gebäude und betonte dabei, dass er sich auch weiterhin eine kulturelle Nutzung wünsche. Problematisch sei jedoch, dass die Gebäude nach Auszug der Museen an den Bund zurückfielen und das es einen erheblichen Sanierungsbedarf gebe. 

Der Bundestagsabgeordnete Karl-Georg Wellmann sprach sich dafür aus auch die angrenzende Freie Universität (FU) in die Überlegungen für eine Nachnutzung mit einzubeziehen.

Dr. Uwe Lehmann-Brauns, MdA sagte, man dürfe den Bund auch nach dem Auszug der Museen im Jahr 2019 nicht aus seiner Verantwortung für die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude entlassen.

Renner zeigte sich zuversichtlich, dass es am Ende eine sinnvolle und ansprechende Lösung für die Gebäude geben werde und warb ausdrücklich dafür hier auch einmal unkonventionell zu denken.
Termine